Pluriel Forum
 

 

Zurück   Pluriel Forum > Rund um den Pluriel > Fragen zum Pluriel > Dach & Dichtigkeit
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Spielhalle Mitgliederkarte Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2014, 07:19   #1
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard Kofferraum zickt.

Sagt mal, wisst ihr, ob der Kofferraum irgendwie eine
Sicherheitsabschaltung oder so etwas hat? Meine Holde
läßt den Plü immmer unabgeschlossen rumstehen und irgendwie
denkt sich der Plü dann "der Kofferraum bleibt jetzt zu".
Kabelbruch oä ist es definitiv nicht. Wenn man auf den Knopf drück
klickt es auch unterm Armaturenbrett aber der Kofferraum öffnet sich nicht.
Und wenn es so eine Schaltung gibt, wie hebt man sie dann wieder auf.
Ist immer Zufall ob er jetzt auf geht oder nicht, ziemlich nervig.
LG Robi
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 08:06   #2
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 32
Beiträge: 739
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

er klickt nur klickt er auch auf beiden seiten meines wissens nach sind es 2 verrigelungen
Sorry hatte ich noch nicht nur eine Komplett Sperrung wegen Software Problem
Hab stundenlang kabel Gemessen
Doch es hat die Initialisierung zerschossen.
geht die klappe oben noch auf oder ist es nur die Kofferaumklappe
ist aber mit verrenkungen verbunden du musst die Sitze umlegen
es sind auch 2 kabel also ist ein Dratbruch seeeeehhhhhhhhhhhhhrrrrr warscheinlich

oder ist es das Fenster
was bekannt ist das das Fenster bei den 2004 gerne Festklebt
einfach mal vorsichtig aufmachen durch dagegendrücken von innen aber ohne Gewalt
dann die Klebrige masse entfernen und gut ist
__________________

Geändert von thomasw (20.03.2014 um 09:01 Uhr).
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 12:05   #3
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Ne, Kabelbruch ist definitiv ausgeschlossen, hab alles Zig mal
durchgemesessen, mit rupfen und wackeln.
Wenn ich auf das Heckfenster (Taste) drücke klickt es
unter dem Armaturenbrett aber das Heckfenster entriegelt nicht.
Aber eben nur manchmal. Letztens ging es dann wieder, jetzt zZ wieder nicht.
Ist unter dem Armaturenbrett dafür vielleicht noch ein Relais?
Das könnte ja auch klemmen. Ich sehe da aber nur eins und ich denke
das ich für die Heckscheibenheizung. Das Signal kommt auf jeden Fall immer
vom Taster bei Armaturenbrett an, das hört man.
Die Magnetschalter in der Heckklappe sind auch alle i.O.

Deswegen dachte ich an eine Sicherheitsschaltung, das der Kofferraum
beim unabgeschlossenen Abstellen nach einer Zeit abschließt. Nur
müßte das ja nach Zündung oä dann wieder raus sein.
Beim fahren schließt der soviel ich weiß auch automatisch ab.

LG Robi.
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 12:10   #4
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 32
Beiträge: 739
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

wenn der fehler ist kannst du da das dach bewegen
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2014, 11:41   #5
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Auch wieder wahr.
Weißt du ob das grüne Relais für das Dach ist?

LG Robi
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 12:28   #6
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 32
Beiträge: 739
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

zieh es raus wenn das dach nicht mehr geht war es das richtge
Klackt es forne immer wenn du am koferaumknopf drųckst oder nur einmal
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 20:00   #7
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Habe das Relais tatsächlich gefunden. Es ist unmöglich dort ran zu kommen.
Ich komme hinter dem Sicherungskasten ganz hoch im Kabelgewühl gerade
mit den Fingerspitzen dran. Dann merkt man es klicken.
Ich habe jetzt sogar die "versteckten Sicherungen" gefunden.
Unter dem Sicherungskasten im Motorraum. Wer denkt sich diesen Mist aus?
Leider waren sie es auch nicht. Morgen wieder alles zusammenbauen.
Vielleicht hab ich Glück und es war irgendwo an Sicherungen oder Stecker
ein Kontaktfehler.
LG Robi
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 20:38   #8
ravien
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 02.04.2018
Ort: Ense
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün
Standard

Zitat:
Zitat von robi64 Beitrag anzeigen
Habe das Relais tatsächlich gefunden. Es ist unmöglich dort ran zu kommen.
Ich komme hinter dem Sicherungskasten ganz hoch im Kabelgewühl gerade
mit den Fingerspitzen dran. Dann merkt man es klicken.
Ich habe jetzt sogar die "versteckten Sicherungen" gefunden.
Unter dem Sicherungskasten im Motorraum. Wer denkt sich diesen Mist aus?
Leider waren sie es auch nicht. Morgen wieder alles zusammenbauen.
Vielleicht hab ich Glück und es war irgendwo an Sicherungen oder Stecker
ein Kontaktfehler.
LG Robi
Guten Abend,

muss diesen alten Thread wieder aufleben lassen. Habe das gleiche Problem mit der Heckscheibenöffnung. Es klickt im Amaturenbereich, aber die Scheibenveriegelung reagiert nicht. Es nervt fürchterlich, nicht an den Kofferraum zu kommen.

Herzliche Grüße

ravien
ravien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 08:30   #9
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Hallo Ravien
Hatte sich bei mir damals einfach durch ein Initialisieren
erledigt. Damals als Plü-Neuling hab ich mich wuschig gesucht.
Kann es sein, dass dein Dach überrattert? Dann denkt dein
Plü (ja, dieses Auto denkt selbstständig) das Dach wäre noch
offen und gibt deinen Kofferraum nicht frei.
Inzwischen hab ich schon mehrere Dächer bearbeitet, alles
kein Hexenwerk, einfach nur ran trauen.
LG
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 09:53   #10
DatMike
Benutzer
 
Benutzerbild von DatMike
 

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 24.08.2016
Ort: Wuppertal
Beiträge: 94
Fahrzeug: Pluriel 1,4 hdi
Farbe: Schwarz

Wuppertal -[Deutschland]- W Wuppertal -[Deutschland]- QI 7 4 0
Standard

Robi hast mal Fehler ausgelesen (Lexia)?
Hört sich Software Problem an !
__________________
Zeige den Menschen ein Lachendes Gesicht, den Tränen in den Augen verstehen Sie nicht!
DatMike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 12:41   #11
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Ich brauch nich auslesen, mein Dach ist fit :
Frag nochmal bei Ravien.
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 13:45   #12
ravien
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 02.04.2018
Ort: Ense
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün
Standard

Zitat:
Zitat von robi64 Beitrag anzeigen
Hallo Ravien
Hatte sich bei mir damals einfach durch ein Initialisieren
erledigt. Damals als Plü-Neuling hab ich mich wuschig gesucht.
Kann es sein, dass dein Dach überrattert? Dann denkt dein
Plü (ja, dieses Auto denkt selbstständig) das Dach wäre noch
offen und gibt deinen Kofferraum nicht frei.
Inzwischen hab ich schon mehrere Dächer bearbeitet, alles
kein Hexenwerk, einfach nur ran trauen.
LG
Hallo,
danke für die prompte Antwort. Die "offene Dach" Problematik habe ich geprüft. Das Dach öffnet und schließt ordnungsgemäß ohne schlechte Geräusche. Es klickt auch im hinteren Bereich in dem Augenblick, wo es kpl. verschlossen ist. Dies soll lt. anderen Aussagen das Zeichen sein, dass das Dach anzeigt, korrekt geschlossen zu sein. Habe aber trotzdem auch neu initialisiert (Zündung an, 30 sec. Knopf drücken, dann nochmals zwei sec. etc.) hat aber leider nicht den Erfolg gebracht.
Es wurde mal der Kabelstrang nachgelötet, da dieser auch typischerweise gebrochen war. Vielleicht ist da wieder eine Leitung hinüber? Ich kann es leider nicht testen, da ich an das Kabel nicht dran komme.
Oder gibt es einen Trick, das Heckfenster manuell notzuentriegeln?

Herzliche Grüße
ravien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 15:36   #13
robi64
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 198
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Wenn du die Verkleidung unterhalb des Fensters leicht vorbiegen kannst
sind dahinter an beiden Seiten Gummibälge. Das sind die Verriegelungen.
Diese müssen gleichzeitig zur Klappenmitte hin gezogen werden.
Damit hab ich es bisher immer geschafft. Einige haben auch schon bei
einer evtl Reparatur gleich dort jeweils ein Draht/Kabel befestigt und dann
aus der Blende raus schauen lassen, falls es noch enmal vorkommen sollte :
robi64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 19:38   #14
thomasw
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von thomasw
 

Mein Wohnort auf der Karte
Registriert seit: 03.12.2013
Ort: Staubing
Alter: 32
Beiträge: 739
Fahrzeug: Pluriel 1,6 16 V
Farbe: Aérien-Orange
Standard

Das klinkt für mich nach kablbruch wichtig nie in den Biegungen stückeln sondern lieber ein neues kabel einziehen denn sonst bricht es hinter der flickstelle gleich wieder
__________________
thomasw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 19:42   #15
ravien
Neuer Benutzer
Gelegenheitsschreiber
 

Registriert seit: 02.04.2018
Ort: Ense
Beiträge: 4
Fahrzeug: Pluriel 1,4
Farbe: Lenz-Grün
Standard

Zitat:
Zitat von robi64 Beitrag anzeigen
Wenn du die Verkleidung unterhalb des Fensters leicht vorbiegen kannst
sind dahinter an beiden Seiten Gummibälge. Das sind die Verriegelungen.
Diese müssen gleichzeitig zur Klappenmitte hin gezogen werden.
Damit hab ich es bisher immer geschafft. Einige haben auch schon bei
einer evtl Reparatur gleich dort jeweils ein Draht/Kabel befestigt und dann
aus der Blende raus schauen lassen, falls es noch enmal vorkommen sollte :
Hallo robi64,
vielen Dank für deine Info. Ich habe von innen die Schrauben der Verkleidung unterm Fenster gelöst und nun konnte ich gut die elektromagnetischen Entriegelungen erkennen und auch das Heckfenster öffnen.
Glücklicherweise konnte ich auch den Fehler ausfindig machen!
Vor ca. zwei Jahren waren zig Kabel im linken Kabelbaum geknickt und durchgebrochen. Daher mein Gedanke, das sich eine Lötung gelöst hat. Und nach einigem Gefummel am gesamten Kabelbaum rechts und links zogen die Magnetentriegelungen auf einmal an. Und siehe da, diesmal ist der rechte Kabelbaum geknickt und Leitungen durchgebrochen. Man konnte sogar Funken unter dem Kabelnetz sehen!
Nun frage ich mich, was eigentlich noch alles nicht geht, weil wieder vier Kabel auseinander sind. Aber mir ist nichts aufgefallen.

Nun löte ich den Kabelbaum nochmals wieder nach und dann sollte alles wieder gehen.

Vielen Dank für die Hilfe, ohne die mich das ganze sicher viel Geld beim Händler gekostet hätte.
ravien ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dach und Kofferraum mause tot c3p Mängel & Probleme 9 21.05.2014 11:12
Abdeckung für Kofferraum cake17 Zubehör & Service 0 24.01.2011 19:37
C3 mit Kofferraum sepisa C 3 Ecke 6 01.08.2005 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2005-2010 by plurielfans.de